Fachgruppen-Treffen 2012
GI-Fachgruppen-Treffen Requirements Engineering am 29.–30.11.2012 in Nürnberg

Ort:
SOPHIST GmbH

Vordere Cramergasse 13

90478 Nürnberg

DIE VERANSTALTUNG:

Traditionsgemäß ist das Fachgruppentreffen ein Forum für Diskussionen und den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern der Fachgruppe. Gäste sind herzlich willkommen. Neben der Präsentation der Ergebnisse der Arbeitskreise der Fachgruppe RE und der Diskussion von neuen Aktivitäten sollen wie immer Vorträge aktuelle Aspekte und Themen des RE aus industrieller und auch wissenschaftlicher Sicht beleuchten. Dazu gehören insbesondere auch Ergebnisse laufender Dissertationen. Unser diesjähriger Schwerpunkt lautet:


"Requirements Engineering für KMU".


Bitte melden Sie sich frühzeitig an (Informationen am Ende der Seite), die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte buchen Sie frühzeitig die Unterkünfte, da durch den Christkindlesmarkt mit einem großen Besucheraufkommen in Nürnberg zu rechnen ist. Hotelempfehlungen finden Sie hier: Hotelempfehlungen.



AGENDA: Donnerstag, 29. November

09:00–10:30

Warm-up: Gemeinsames Spiel: „Blitzverblödung und tote Pferde – wie menschliche Verhaltensmuster Projekte prägen“

10:30 – 11:00

Pause

11:00 – 11:20

Begrüßung durch Fachgruppenleitung, Vorstellungsrunde

11:20 – 11:30 Begrüßung durch Sophist GmbH

11:30 – 12:00

Gastvortrag Sophist: Wie viel Usability Engineering braucht das RE?

12:00 – 13:00

Mittagessen

13:00 – 13:30

Susanne Arndt: Vernetzte Terminologien zur semantischen Optimierung im Requirements Engineering

13:30 – 14:00

Andreas Birk, Andrea Herrmann, Alexander-Marc Merten: Best Practices für den Umgang mit Macht und Politik im Requirements Engineering

14:00 – 14:30

Rüdiger Weißbach: Partizipation von Fachabteilungen in Requirements-Engineering-Prozessen für kaufmännische Anwendungen in KMU

14:30 – 15:00

Norman Riegel: Modellbasierte Priorisierung in geschäftsprozessgetriebener Softwareentwicklung

15:00 – 15:30

Pause

15:30 – 16:00

Daniel Ott: Klassifizierte Anforderungen zur Verbesserung von Reviews: erste Erfahrungsberichte bei Anforderungsdokumenten von Mercedes Benz

16:00 – 16:30

Nadya Stoyanova: Ein automatisiert überprüfbares Qualitätssicherungsmodell für textuelle Anforderungen

16:30 – 17:15

Vorstellung der Arbeitskreise: AK RE&PM

17:15 – 17:30

Fachgruppen-Interna

17:30 – 18:30

Jochen Ludewig: Eingeladener Vortrag: Ab urbe condita: Erinnerungen an die Frühzeit der Fachgruppe Requirements Engineering

Ab 19.00 Uhr

Gemeinsames Abendprogramm
VORLÄUFIGE AGENDA: Freitag, 30. November

08:30 – 09:15

Simone Bürsner: Keynote: Abenteuer RE in KMU – zwischen erfolgreicher KMU-Praxis und methodischer Perfektion

09:15 – 09:45

Steffen Hess: mConcAppt - Methode zur Konzeption von mobilen Business Apps

09:45 – 10:15

Anne Heß, Andreas Maier, Diana Löffler: Die IBIS-Methode - Eine RE-Methode zur Entwicklung intuitiver Nutzungsschnittstellen

10:15 – 10:45

Pause

10:45 – 11:15

Michael Jastram: Integration von Anforderungen mit dem Eclipse Requirements Modeling Framework

11:15 – 11:45

Dustin Wuest, Norbert Seyff, Martin Glinz: Von der Idee zum Anforderungsmodell ohne Medienbruch

11:45 – 12:15

Thorsten Merten, Simone Bürsner: Tooling zur schrittweisen methodischen Fundierung des RE in KMU

12:15 – 13:00

Gemeinsames Mittagessen

13:00 – 13:30

Oliver Alt: Mit Versionierungsinformationen im Requirements Interchange Format (ReqIF) echte Wiederverwendung von Anforderungen erreichen

13:30 – 14:00

Elke Bouillon, Ilka Philippow: Requirements Traceability in der industriellen Praxis - Ziele und Einsatz

14:00 – 14:30

Alexander Delater, Barbara Paech: UNICASE Trace Client: (Semi-) Automatic Tracing of Requirements and Code During Development for Small and Medium Enterprises

14:30 – 14:50

Elke Bouillon, Baris Güldali, Andrea Herrmann, Thorsten Keuler, Daniel Moldt, Matthias Riebisch: Leichtgewichtige Traceability im agilen Entwicklungsprozess am Beispiel von Scrum

14:50 – 15:10

Carsten Pflug, Manuela Haft: Wissensvermittlung im Requirements Engineering - Die richtige Technik zum richtigen Zeitpunkt

15:10 – 15:20

Verabschiedung + Feedbackrunde



ANMELDUNG: Die Teilnahme ist kostenlos. Wenn Sie am Treffen der Fachgruppe teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte mit dem unten stehenden Inhalt an bei heureka@sophist.de oder unter der Faxnummer +49 911 40900-99, damit Räume und Mahlzeiten entsprechend geplant werden können. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Bedingt durch den Nürnberger Christkindlesmarkt ist es ratsam eine frühe Hotelbuchung vorzunehmen. Hotelvorschläge finden Sie hier:
Hotels .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich nehme am Fachgruppentreffen "Requirements Engineering" 2012 der Gesellschaft für Informatik teil.

Name: ______________________________

Unternehmen: ______________________________

Ich nehme teil?

( ) am 29.11. am gemeinsamen Mittagessen.

( ) am 29.11. an der Abendveranstaltung

( ) am 29.11. am gemeinsamen Abendessen.

( ) am 30.11. am gemeinsamen Mittagessen.